Drucken
Veröffentlicht am von

In eigener Sache zu unseren Preisen und Versandkosten

Jahrelang haben wir unsere Preise auf demselben Niveau halten können - unsere letzte, fast alle Produkte betreffende Preiserhöhung hatten wir im Juli 2014. Seitdem gab es lediglich kleinere Anpassungen, insbesondere bei Olivenöl infolge der jährlichen Schwankungen des Marktpreises.
Wie in der gesamten Wirtschaft haben im Laufe des Jahres nun auch unsere Lieferanten die Preise erhöht. Unser Versandpartner DHL hat für den kommenden Jahresbeginn ebenfalls wieder eine Anhebung der Preise angekündigt, sodass wir gezwungen sind, sowohl unsere Produktpreise als auch unsere Versandkosten zum 1. Januar 2022 entsprechend anzupassen. 
Da nicht nur die Preise, sondern auch die dazugehörigen Grundpreisangaben (Preis pro 100 ml u.ä.) auf den Detailseiten der Produkte zu ändern sind, wird für diese Anpassungsarbeit unser Shop am 1. Januar 2022 für einige Zeit leider nicht zur Verfügung stehen.
Eine Tabelle mit den neuen Versandkosten werden wir bereits vorab veröffentlichen.   

Kommentare: 0

Dieser Beitrag ist abgeschlossen. Das Hinzufügen weiterer Kommentare ist nicht möglich.